Die Kanzlei Pöppel Rechtsanwälte

Image

Spaß am Erfolg! Seit knapp 20 Jahren machen wir Arbeitsrecht. Dabei haben wir uns aus Prinzip nicht auf eine bestimmte Seite festgelegt. Wir vertreten sowohl die Aushilfe, als auch den Bereichsleiter oder Geschäftsführer und ebenso den Betriebsrat wie das Unternehmen. Wobei wir nur kleine und Mittelständige Unternehmen betreuen und keine Konzerne. Durch die wechselnden Blickwinkel können wir uns immer gut in die Gegenseite hineinversetzen.

Als geübte Prozessanwälte scheuen wir nicht das Gerichtsverfahren. Wir wissen aber auch, dass lange Gerichtsverfahren für alle Beteiligten sehr belastend sind. Ein Verfahren vor den Arbeitsgerichten dauert durch die Instanzen bis zum Bundesarbeitsgericht selten weniger als drei Jahre. Jahre, die wegen der Rechtsunsicherheit eine enorme seelische Belastung darstellen können. Daher versuchen wir immer, eine gute vergleichsweise Lösung zu finden.

Die Anwälte

 

Image

Axel Pöppel
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Durchsetzungsfähig
Er ist ein geübter Prozessanwalt mit großem Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen im Gerichtssaal und bei außergerichtlichen Verhandlungen.

Beratung und Prozess
Rechtsanwalt Axel Pöppel berät und führt Gerichtsverfahren vor dem Arbeitsgericht. Seine Auftraggeber sind Leitende, genau so wie normale Angestellte und Betriebsräte, wie auch kleine und mittelständische Arbeitgeber. Aufhebungsvertrag, Kündigung, Betriebsvereinbarung, Einigungsstelle und Kündigungsschutzverfahren sind die wichtigsten Schlagworte seines Arbeitsalltags.

Betriebsvereinbarung, Sozialplan und Tarifvertrag
Von der normalen Betriebsvereinbarung über Sozialpläne und Interessenausgleich bis hin zu Tarifverträgen verfügt Rechtsanwalt Axel Pöppel über große Erfahrung und enormes Fachwissen, welches er durch seine Verhandlungsstärke umzusetzen weiß.

Gerechtigkeit? – Erfolg ist wichtiger!
Viele Menschen erwarten von ihrem Anwalt, dass er ihr Recht durchsetzt oder für Gerechtigkeit sorgt. Aber was wollen Sie wirklich? Ein gutes Ergebnis! Im Zweifel eine hohe Abfindung. Und das auch wenn z.B. die Kündigung an sich gerechtfertigt ist.

Langjährige Erfahrung
In seinem rüber 20 Berufsjahren als Anwalt für Arbeitsrecht hat er einen Erfahrungsschatz von mehreren tausend Fällen erworben. Es gibt nie zwei gleiche Fälle im Arbeitsrecht. Aber durch die große Erfahrung mit verschiedensten Fallkonstellationen ist kein Fall wirkliches Neuland für ihn.

Sprechen Sie uns gerne an!

Wir wollen Ihren Ärger!

Image

Hamza Gülbas
Rechtsanwalt und Kündigungsspezialist

Rechtsanwalt Hamza Gülbas ist seit dem Jahr 2012 bei Pöppel Rechtsanwälte tätig. Zunächst als Rechtsreferendar und nach dem erfolgreichen 2. Staatsexamen im Jahr 2013 als Rechtsanwalt. Im Jahr 2014 absolvierte er den Fachanwaltskurs für Arbeitsrecht.

Er bearbeitet überwiegend Fälle aus dem Bereich Kündigung und im Betriebsverfassungsrecht. Seine angeborene Verhandlungsstärke und umfassende Fachkenntnisse im Arbeitsrecht haben ihn sehr schnell zu einem anerkannten Kollegen im Kreis der Hamburger Arbeitsrechtler gemacht.

Hamza Gülbas wurde 1983 in der Türkei geboren und lebt seit seinem zweiten Lebensjahr in Hamburg. Er studierte nach seinem Abitur 2003 in Hamburg Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und der juristischen Fakultät der Marmara Universität in Istanbul. Nach dem 1. Staatsexamen absolvierte Herr Gülbas das Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Schleswig-Holstein mit den Stationen bei der Staatsanwaltschaft in Lübeck, dem Amtsgericht Ahrensburg, der Rechtsabteilung des Bezirksamtes Hamburg-Bergedorf und bei der Rechtsanwaltskanzlei von Bergner & Özkan. Herr Gülbas ist, nachdem er im September 2013 sein zweites Staatsexamen abgelegt hat, seit dem Januar 2014 zugelassener Rechtsanwalt und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamburg und des Hamburger Rechtsanwaltsverein e.V.

Herr Gülbas hat schon während seines Rechtsreferendariats seinen Schwerpunkt auf das Arbeitsrecht gelegt. Mit der freiberuflichen Tätigkeit bei „Pöppel Rechtsanwälte“, der Kanzlei für Arbeitsrecht, vertiefte er in kürzester Zeit seine Kenntnisse im Individual- und kollektivrechtlichen Arbeitsrecht.

Herr Gülbas, der den Fachanwaltskurs für Arbeitsrecht bereits absolviert hat, ist neben dem Arbeitsrecht auch in den Bereichen des Verkehrsrechts und des allgemeinen Zivilrechts tätig.

Herr Gülbas ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Image

Raphael Lugowski
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Im Jahr 2016 erfolgte mein Einstieg in die Kanzlei Pöppel Rechtsanwälte, einer Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht. Dort war ich mit zahlreichen Fällen aus den Bereichen Individual- und Kollektivarbeitsrecht befasst. Schwerpunktmäßig habe ich Kündigungsschutzverfahren betreut und andere Ansprüche von Arbeitnehmern gerichtlich durchgesetzt.

Anfang 2018 nahm ich ein Angebot der BLC Business & Law Consulting GmbH an, als Syndikusrechtsanwalt und Senior Consultant in der Betriebsratsberatung tätig zu werden. Während meiner Zeit in der Beratungseinheit habe ich Betriebsräte und Wirtschaftsausschüsse in allen Bereichen des Betriebsverfassungsrechts und Datenschutzrechts beraten und in Verhandlungen vertreten. Außerdem war ich in größere Integrations- und Veränderungsprozesse in sachverständiger Funktion eingebunden. Daneben stand ich den Betriebsräten in allen mitbestimmungsrelevanten Themen beratend und in Beschlussverfahren zur Seite.

Anschließend war ich für die Kanzlei Wittig Ünalp in Hamburg tätig, einer überörtlichen Fachwanwaltskanzlei für Arbeitsrecht. Diese Kanzlei vertritt zu einem überwiegenden Teil Arbeitgeber in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Als Rechtsanwalt bin ich dort für alle arbeitsrechtlichen Angelegenheiten zuständig und verstärke die Kanzlei insbesondere im Betriebsverfassungsrecht.

Seit dem Jahr 2020 bin ich Partner der Kanzlei Pöppel Rechtsanwälte. Dort verantworte ich insbesondere das kollektive Arbeitsrecht und berate Betriebsräte und Arbeitgeber gleichermaßen in den Bereichen Betriebsverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht, TVöD, TV-L oder TV-V.